Weihnachtsbeihilfe in unserer Region

Auch bei uns in der Region gibt es viele bedürftige Menschen. Hauptsächlich sind das Familien mit vielen Kindern oder Alleinerziehende mit Kindern, bei denen das Einkommen für ein würdiges Leben nicht ausreicht.

Dank Geldspenden der Sparkassen Kraichgau und Karlsruhe, der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG, Globus und einigen privaten Spendern konnten wir vor Weihnachten wieder 19 Familien mit neuer Kleidung, Bettwäsche und Lebensmittelgutscheinen eine Freude machen. Außerdem konnten wir drei Familien gute, gebrauchte Waschmaschinen und einer kinderreichen Familie sogar einen Wäschetrockner besorgen. Zwei weitere, junge Familien erhielten je einen guten Kinderwagen. Jedes Kind erhielt auch ein persönliches, kleines Geschenk zu Weihnachten, damit auch sie – wie andere gleichaltrige Kinder – etwas neues zum Spielen hatten.

Erfreulich war, dass zwei Familien, welche noch bei unserer Oster-Aktion beschenkt wurden inzwischen nicht mehr auf Hilfe angewiesen sind.

Herzlichen Dank allen Spendern, aber besonders auch unseren Mitgliedern Margot und Jürgen Jurkowitz, die sich wieder eine Menge Arbeit gemacht haben, die Sachen einzukaufen, schön zu verpacken und den Familien noch vor Weihnachten persönlich Nachhause zu bringen.

Oberhausen-Rheinhausen, 7. Januar 2019

Manfred Rölleke
Vorsitzender

weihnachtsgeschenke für bedürftige
Kein shut-down für Behindertenhilfe