LKWKonvoi der Hoffnungweltkugel

In acht Wochen ist Prüfung und es gibt kein Essen mehr?

Küche wird aus Geldmangel geschlossen

Die Prüfungen am Schuljahresende für über 100 taubstumme Kinder der Schule in Lomé sind in Gefahr! Gestern kam eine alarmierende Nachricht von Mrs. Ablavi, selbst taubstumm, dass die Finanzierung der Schulkantine nur noch bis zum 1. Mai d.J. gesichert ist. Danach muss die Küche mangels Geld schließen. Das bedeutet für die über 100 taubstummen Schülerinnen und Schüler, dass sie kein Essen mehr in der Ganztagsschule bekommen können.

20160318120001-taubstumm-schule-lome
zwei Kinder bei der Essensausgabe

Das bedeutet auch, dass sie bei den Prüfungsvorbereitungen nicht ausreichend ernährt sind und die Leistungen dementsprechend schlechter ausfallen werden und die Prüfungsarbeiten wohl nicht ordentlich anfertigen können.

Dabei fehlt es nur an 0,35 € pro Kind und Tag, das ergibt allerdings für die Schule den stolzen Betrag von 2.200 € für acht Wochen Verpflegung. Gekocht werden soll bis zum letzten Tag der Prüfungen, das ist der 25.06.2016.

Könnten Sie sich vorstellen, dass ihr Kind ein Jahr die Schulbank drückt und dann in den letzten Wochen vor der Prüfung wegen Schließung der Mensa plötzlich ohne Essen dasteht? Und das in einem Umfeld, wo die Schulverpflegung für viele die einzige richtige Mahlzeit am Tag ist.

Es bleibt nicht lange Zeit zum Nachdenken, am nächsten Sonntag ist der 1. Mai. Aus unserem Kassenbestand werde ich schon einen Teil diese Woche anweisen. Ich hoffe, dass ich Frau Ablavi bis Ende der Woche mitteilen kann, dass die Küche offen bleibt.

Herzlichen Dank!

Bernhard Schilling
Oberhausen-Rheinhausen, 24. April 2016

20160318120002-taubstumm-schule-lome
alle sind taubstumm, alle haben Hunger

MERCI - DANKE

Nächster Sammeltermin ist der 21. Mai 2016

Die nächste große Sammelaktion findet am Samstag, 21. Mai 2016 von 8.00 bis 12.00 Uhr in 68794 Oberhausen-Rheinhausen, Weiherweg 22 statt. Bitte unterstützen Sie uns auch mit Geldspenden bei den Trans­port­ko­sten. Wir bringen Ihre Sachspenden direkt zu bedürftigen Menschen in Südosteuropa!

Spendenkonten:

Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG:
IBAN:
DE08 6639 1600 0010 6262 00
BIC: GENODE61ORH
Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen:
IBAN:
DE86 6605 0101 0203 1558 09
BIC: KARSDE66XXX
Bitte geben Sie uns neben Ihrer Postanschrift auch Ihre Email-Adresse. Sie erhalten die amtliche Zuwendungs­be­stätigung per Email und sparen uns so Papier und Porto.

Email-Service:

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein, über neue Berichte auf dieser Seite mit einer Mail informiert werden? Dann melden Sie sich hier kostenlos an:
Name:
Vorname:
mail:

Online-Spenden mit Paypal hier:

Auch für eine Online-Spende können Sie eine Spendenquittung erhalten. Sie haben während des Zahlvorgangs die Möglichkeit, eine Mitteilung an uns zu schreiben (z.B. für was die Spende verwendet werden soll).

Spendenquittung nicht erhalten

oder nicht mehr auffindbar?
Kein Problem, schreiben Sie eine kurze Nachricht an konvoi@konvoi-der-hoffnung.de. Sie erhalten einen Link und können sich Ihre Bestätigung selbst ausdrucken. Auch bei künftigen Spendenquittungen kann so das Porto eingespart werden.